Alpencupwettkämpfe unter Corona-Bedingungen

Unter strengen Corona-Bedingungen fanden kurzfristig angesetzte NK-Alpencupwettkämpfe am Wochenende in Ramsau/AUT statt. Vom SK Winterberg nahm daran Lenard Kersting J18 teil. Athleten aus allen Alpenländern waren am Start um die wenigen Wettkämpfe in dieser Saison zu absolvieren und sich zu zeigen. Leider lief es im Sprint- Wettkampf nicht wie gewünscht und Lenard belegte am Ende einen Platz im Mittelfeld.

Im Einzelwettkampf auf der K90m Schanze war der Sprung ebenfalls nicht gut. Daher belegte Lenard nach dem Sprung mit 2:26 min Rückstand auf den Sprungsieger den 41. Platz.Wer Lenard kennt, weiß um seine Laufstärke und genau diese spielte er beim 10km Lauf aus. Mit der 2. besten Laufzeit des gesamten Feldes gelang ihm eine Verbesserung um 29 Plätze auf den 12. Platz im Endklassement. Diesen Platz belegt Lenard auch in der Gesamtwertung des AC. Wenn es Lenard gelingt seine Sprungleistung noch zu steigern, dann sind weitere internationale Wettkämpfe die logische Folge.Die kompletten Ergebnisse können unter FIS-Ski.com nachgeschaut werden.

Archivbild: Lenard Kersting
📸 Jan-Simon Schäfer