Am Wochenende fand der 1. Deutschlandpokal Wettkampf in Seefeld/AUT statt. Vom Skiklub Winterberg nahmen in der Nordischen Kombination Marie Naehring Kl. J17, sowie Justin Moczarski und Lenard Kersting bei den Herren teil. Wie jedes Jahr ist der erste Wettkampf etwas Besonderes und in diesem Jahr sehr besonders. Auf der Olympiaschanze K 95m in Seefeld lief es für die Skiklub Sportler noch nicht wie gewünscht und daher mussten die Athleten beim Lauf über 5km (Juniorinnen) und 10km (Herren) alles geben. Das gelang Marie sehr gut. Mit Laufbestzeit konnte sie sich auf den guten 2. Platz vorarbeiten. Bei den Herren konnten Justin und Lenard ebenfalls viele Plätze gutmachen und erreichten am Ende die Plätze 5 und 6. „Dies ist für den 1. Wettkampf ein guter Einstieg“ so der Kommentar von Trainer Jens Gneckow. Weiter geht es am nächsten Wochenende im Alpencup Wettbewerb der Kombinierer.

Ebenfalls am Wochenende fand der erste Deutschlandpokal der Skispringer in Oberstdorf statt. Für Lukas Nellenschulte vom Skiklub Winterberg waren es zugleich die ersten Schneesprünge der neuen Saison. Auf der K95m Schanze, wo im Februar die Nordische Ski WM ausgetragen wird, wurden Samstag und Sonntag jeweils ein Wettkampf durchgezogen. Für Lukas ist es eine ganz besondere Saison. Im Mai wechselte er von der Nordischen Kombination zum Skispringen. Den ganzen Sommer über hatte er trotz einer Schulterverletzung hart gearbeitet und es war für alle spannend zu sehen, wo er bei seinem ersten Wettkampf landet. Samstag kam er gut in den Wettkampf, absolvierte einen starken Probedurchgang und kam nach soliden Wettkampfsprüngen auf Platz 8. Am Sonntag zeigte er seine starke Form und was er kann. Mit 85,0m und 89,0m gelang ihm der Sprung aufs Podest und wurde Dritter. Für Lukas geht es jetzt wieder ins Krafttraining und in die Vorbereitung auf die hoffentlich stattfindenden Wettkämpfe im Januar.

Bilder: Marie und Justin: Jens Gneckow. Lukas: Heinz Koch,Willingen

Lukas beim Sprung

Marie Platz 2

Justin Platz 6

Lukas Platz 3