Ein Wettkampf gesplittet!
Aufgrund fehlendem Schnee konnten in der Vogtlandarena in Klingenthal nur die Sprungwettkämpfe stattfinden.
Die Wertungsdurchgänge auf der Schanze am Freitag und Samstag wurden bei relativ gleichbleibenden Bedingungen durchgeglüht. Hier zeigte sich Justin mit sehr stabilen Sprüngen ( 120 m) und verschaffte sich somit eine gute Ausgangsposition für den am Samstag geplanten Lauf in der Arena am Rennsteig in Oberhof unter Flutlicht.
Am Ende kam Justin als 4 ter von 12 gestarteten Sportlern für Deutschland mit 1 sec Rückstand auf Platz 15 ins Ziel.
Den zweiten Lauf am Sonntag nahm Justin von Platz 23 auf.
Mit einem starken und taktisch gut eingeteilten Lauf kam er mit Platz 14 als 2.Deutscher ins Ziel. Jetzt gilt es sich auf den nächsten Wettkampf in Rena ( Norwegen) am kommenden Wochenende vorzubereiten.

Click to access the login or register cheese