Logo
20.05.2018 19:02 Alter: 89 days

20.05.2018 WARSTEINER Pfingstspringen Am Herrloh

Justin Moczarski, Lenard Kersting und Anna Himmelreich gewinnen auf den Herrloh-Schanzen


44 Springer und Springerinnen aus den Vereinen Willingen, Wernigerode, Meinerzhagen, Lüdenscheid, Neuenrade, Lützel , Steinbach, Rückershausen und Winterberg trafen sich am vergangenen Pfingstsonntag zum Auftakt der Skisprungsaison 2018/19 auf den Mattenschanzen „Am Herrloh“ und zeigten bei strahlendem Sonnenschein den zahlreichen Zuschauern und Gästen ihr Können. 

Das traditionelle Pfingstspringen wurde an diesem Tag von den  jüngsten Sportlern auf  der K-20-Schanze eröffnet. Hier konnte Charlotte Lauber in der gemischten Klasse der Schüler und Schülerinnen 10-11 mit Weiten von 15.5 und 17.5 Metern einen tollen dritten Rang erreichen und musste sich lediglich ihren männlichen Mitstreitern Marco Bielau vom SC Willingen und Marcel Dickhaut aus Rückershausen geschlagen geben. Ebenfalls auf dieser Schanze gingen für Winterberg Nele Henneke und Jonah Müller in einer Sonderklasse an den Start. Beide Sportler, erst seit einigen Monaten im Team der Winterberger Nordischen  Kombinierer, müssten aufgrund ihres Alters bereits größere Schanzen springen, sammeln jedoch bei Ihren erst wenigen Wettkämpfen vorerst wertvolle Erfahrungen auf den jeweils kleineren Anlagen. Jonah Müller siegte in dieser Sonderklasse vor Zoe Abrams (SC Rückershausen). Nele Henneke wurde 3..

Auf der K-32  setzte sich Anna Himmelreich durch und siegte mit Sprüngen von 34.5 und 34 Metern,  in der Altersgruppe der Schülerinnen 10-14. Der 2.Platz ging an Kim Amy Duschek vom Skiklub aus Wernigerode. Bei konstant guten Bedingungen zeigten die älteren Skispringer und Springerinnen auf der K-44, wunderschöne Sprünge die weit hinuntergingen. Der 12-jährige Lukas Nellenschulte trat gegen seine starke Konkurrenz vom benachbarten Skiklub aus Rückershausen an. Hier erreichte er nach seinen beiden Wertungssprüngen von 39.0 und 42.0 Metern einen dritten Rang. Platz 2 ging an Mika Wunderlich. Sieger in dieser Klasse wurde Ryan Horn. Ebenfalls auf der großen Herrloh-Schanze sprang Lenard Kersting. Er nutzte seinen Heimvorteil und überzeugte in der Klasse J16-17. Lenard gewann vor den aus Rückershausen kommenden Springern Pascal Horn sowie Torben Wunderlich. Ebenso erfolgreich war Justin Moczarski. Der B-Kader Athlet der Nordischen Kombinierer aus Deutschland, holte sich souverän den  Tagessieg in der Herrenklasse. Platz 2 ging an Matthias Kappes SK Meinerzhagen, Platz 3 an Stefan Keil vom Skiklub Wernigerode. Mike Pohl, der hier auch an den Start ging, sprang  auf den  6. Rang. In der Damenklasse Si15 erreichte Jolina Moczarski  einen tollen 3. Platz und musste sich nur ihrer Konkurrenz aus Willingen, Michelle Göbel und Emily Schneider aus Rückershausen geschlagen geben. Marie Naehring verfehlte mit wenigen Punkten das Podest und wurde an diesem Tag 4..

 

Am Abend folgte für die Winterberger Sportler dann das 2. Springen an diesem Tag. Der Skiclub Willingen hatte ebenfalls zum traditionellen Pfingstspringen auf die Orenberg-Schanzen eingeladen. Hier trafen sich erneut alle Vereine vom Vormittag sowie weitere Athleten aus Niedersachsen, um vor zahlreich erschienen Zuschauern ihr Können unter Beweis zu stellen. Jonah Müller zeigte auf der K-35 als Vorspringer tolle Sprünge und sammelte somit weitere wertvolle Erfahrungen für die anstehende Saison. Charlotte Lauber konnte sich zum Nachmittag hin steigern und siegte in ihrer Altersklasse, der Mädchen Si10. Anna Himmelreich erreichte am Orenberg mit 0.2 Punkten Rückstand zu ihrer Konkurrentin, den 2. Platz. Nele Henneke, die in Willingen erstmals auf  einer höheren Schanze sprang, wurde 4..  Auf der K-45 ging es für Lukas Nellenschulte weit hinunter. Leider konnte er seinen Satz von 46.5 Metern nicht stehen. Er belegte Rang 6. Lenard Kersting gelang es auch in Willingen, sich gegen seine Mitstreiter durchzusetzen und holte sich Doppelsieg an diesem Tag. Bei den Schülerinnen 14/15/16, die ebenfalls von K45-Schanze sprangen, konnten die Winterberger Kombiniererinnen, Marie Naehring und Jolina Moczarski jeweils die Platzierungen 2 und 4 erreichen. Mike Pohl, der in der Klasse der Herren startete, erreichte am Ende dieses Sportwochenendes den 5. Platz. 

Zu den Bildern (4000 Pixel, noch nicht sortiert oder nachbearbeitet)

Ergebnisliste siehe pdf unten

 


Aktuelle Termine       

17.09.2018

08.-09.09.2018 Internationale Alpen Cup Nordische Kombination

Ausschreibung/Invitation AC 08.-09.09.2018 Nordische Kombination in Winterberg Kombinations Skispri...mehr

Aktuelle Ergebnislisten

05.02.2018

04.02.2018 Zweiländercup Winterberg

Ergebnisliste siehe pdf...mehr

Treffer 1 bis 4 von 86
<< Erste < Vorherige 1-4 5-8 9-12 13-16 17-20 21-24 25-28 Nächste > Letzte >>

Was gibt’s sonst

03.08.2017

Skiklub App

Ab sofort ist die Skiklub App im AppStore und Playstore zu finden und kann herun...mehr

26.11.2011

Flyer Skiklub Angebote

Der aktuelle Flyer des Vereins als pdf Download (ca. 1 MB)...mehr